SZ_1018

Seite 10 Städtli-Zytig 10/2018 Es gibt mehrere wichtige Gründe, weshalb bei Doctor Eyepoint die Brillenanpassung mit einem augenärztlichen Screening ver- bundenwird. Unter anderemdeshalb, weil gut sehen nicht unbedingt heisst, dass man auch gesunde Augen hat. Wenn der Fachmann das Auge genau an- schaut, kann er darin unter Umständen ver- schiedene Probleme des Körpers sehen, von Diabetes bis zu Rheuma. Dies ist einer der Gründe, weshalb Matthias Brozek (CEO) und Dr. med. Dietmar Thumm (Medical Director) das Konzept der Doctor-Eyepoint-Filialen eingeführt haben: Das augenärztliche Scree- ning findet bei der Brillenglasbestimmung im Optik-Geschäft statt. Dabei wird nicht nur die Sehkraft bestimmt und das notwen- dige Brillenglas genau vermessen, sondern auch das Auge auf Auffälligkeiten unter- sucht, inklusive Augendruck. Das Auge: Spiegel der Seele und Lupe in den Körper Das Auge ist vollständig eingebunden in den Körper, sowohl, was die nervliche Ver- schaltung angeht (60% aller Nerven haben irgendeine Verbindung mit dem Augensys- tem) als auch die Einbindung in den Stoff- wechsel. Deshalb kann man am Auge ganz viele Dinge feststellen, z. B. wie die Niere arbeitet, ob die Schilddrüse funktioniert, ob Sie zu Rheuma neigen oder eben auch zu Diabetes. Wir sehen, ob Ihr Blutdruck gut eingestellt ist und vieles mehr. Es gibt auch spezifische Veränderungen am Auge, die mit diesen Erkrankungen zusammenhängen und auch behandelt werden sollten. Rheu- matische Erkrankungen können Entzündun- gen verursachen oder lästige trockene oder tränende Augen, der Diabetes kann länger- fristig die Netzhaut schädigen, die dann z. B. mit Laserstrahlen behandelt werden muss, damit man nicht erblindet. Und das alles immer mit nur einem Komplett-Preis «Der Knüller», sagt Dr. med. Dietmar Thumm, «ist dabei nicht nur, dass wir gleich eine Diagnose stellen können und im Bedarfsfalle den Kunden zeitgerecht weiterweisen, sondern dass dies alles im sensationellen Preis als Gesamtpaket ent- halten ist.» Tatsächlich: Egal welches Fas- sungsmodell sich der Kunde aus dem ge- samten Sortiment aussucht, egal welche Gläser er für seine Korrektur benötigt, der Endpreis für eine Einstärkenbrille ist immer 399 Franken und für eine Mehrstärkenbrille immer 799 Franken. Selbstverständlich ist die Entspiegelung und die Hartschicht gegen das Verkratzen der Gläser immer mit dabei. Das Fassungssortiment wird vom Lieferanten alle drei Monate erneuert und die Gläser stammen von einem der zwei weltweit führenden Glashersteller. Und wie gesagt, das ärztliche Screening ist in diesen beiden Preisen bereits inbegrif- fen! Und wenn Sie eine zweite Brille kau- fen, kostet diese nochmals 100 Franken weniger. Doctor Eyepoint – Optiker und Augenarzt unter einem Dach Modernste Brillen ärztlich überwacht Jede Einstärkenbrille CHF 399.– - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Jede Mehrstärkenbrille CHF 799.– Kontakt · Filiale Wohlen Alte Bahnhofstrasse 5 5610 Wohlen Telefon 056 611 96 03 wohlen@doctoreyepoint.ch · Filiale Affoltern am Albis Centralweg 6, Center Oberdorf 8910 Affoltern am Albis Telefon 043 817 10 15 affoltern@doctoreyepoint.ch · Filiale Gossau SG St. Gallerstrasse 55 9200 Gossau SG Telefon 071 385 00 70 gossau@doctoreyepoint.ch · Filiale Suhr im Pfister-Center Bernstrasse Ost 49 5034 Suhr Telefon 062 842 39 59 suhr@doctoreyepoint.ch · Filiale Zofingen Aarburgerstrasse 5 Migros-Supermarkt 4800 Zofingen Telefon 062 752 60 10 zofingen@doctoreyepoint.ch · Filiale Zug Gotthardstrasse 3, neben Metalli 6300 Zug Telefon 041 220 01 03 zug@doctoreyepoint.ch www.doctoreyepoint.ch Beispiele unserer Kollektionen.

RkJQdWJsaXNoZXIy MzczOTM3