SZ_07_2020

Seite 15 Städtli-Zytig 07/2020 Zahlen von 1 bis 9 sind so einzutragen, dass sich jede dieser neun Zahlen nur einmal in einem Neunerblock, nur einmal auf der Horizontale und nur einmal auf der Vertikalen befindet. Lösung auf Seite 43 Finden Sie die sieben Unterschiede. 8 5 9 2 6 7 9 8 2 3 5 2 3 1 5 7 8 8 5 4 9 2 4 9 5 2 8 1 9 6 8 5 3 8 1 6 1 4 6 9 8 9 8 7 1 4 © DEIKE PRESS Wandertipp: vomTurren übers Mändli Ausgangspunkt ist der Turren auf 1562 m über Meer erreichbar mit der Luftseil- bahn ab Lungern. Von der Bergstation führt der Weg auf der Alpstrasse abwärts zur Alp Dundel und hin- auf zur Dundelegg. Bei der Alphütte zweigt der Bergwanderweg zur Rückenegg ab, eine wunderbare, einfache Gratwanderung. Im Blickfeld sieht man schon das einzigartige Kreuz auf demMändli. Da lohnt sich eine län- gere Rast, um das grossartige Bild der Berg- welt rund um das Sarneraatal von Luzern über Nidwalden, Obwalden und Bern zu bestaunen. Vom imposanten Gipfelkreuz des Mändli geht die Gratwanderung weiter hinauf bis Biet und von da über die Alpweiden hinüber zum Schönbüel. Wer noch über genügend Energie verfügt, kann eine Zusatzschlaufe zum Gipfel der Höch Gumme machen. Mit etwas Glück begegnen Sie hier Steinwild, oder geniessen einfach das herrliche Panora- ma der Berner Alpen mit Brienzersee zu Füs- sen. Der Rückweg führt via das schmucke Alpdörfli Breitenfeld mit der besuchenswer- ten Jakobskapelle, ohne grosse Mühe zum Ausgangspunkt Turren. Die Sonnenterasse vom Restaurant Turren lädt zu einer verdien- ten Rast, bevor es mit der Seilbahn wieder hinunter ins Tal geht. Wanderzeit ca. 4 Stun- den / 700 Höhenmeter. Sommersaison bis 1. November 2020 Lungern-Turren-Bahn AG Wichelstrasse 2, Telefon 041 679 01 11 info@ltb-ag.ch , www.turren.ch

RkJQdWJsaXNoZXIy MzczOTM3