SZ_0219

Seite 50 Städtli-Zytig 02/2019 Wassermann 21.1.–19.2. Fische 20.2.–20.3. Widder 21.3.–20.4. Stier 21.4.–20.5. Zwillinge 21.5.–21.6. Krebs 22.6.–22.7. Löwe 23.7.–23.8. Jungfrau 24.8.–23.9. Waage 24.9.–23.10. Skorpion 24.10.–22.11. Schütze 23.11.–21.12. Steinbock 22.12.–20.1. Die Liebe klopft nicht oft an die Tür. Warum zögern und überlegen Sie noch? Hier geht es um nichts Geringeres als Ihr Glück. Wagen Sie den Sprung ins Abenteuer. Sie werden sehen, Ihnen werden Flügel wachsen, die Sie direkt in den rosaroten Liebes- himmel tragen. Und hier werden Sie eine ganze Weile bleiben. Auch wenn Sie sich momentan rundum wohlfühlen: Schieben Sie die jährlich- en Vorsorgeunter- suchungen nicht immer wieder auf, nur weil Ihr Terminkalender ziemlich voll ist. Im Job überzeugen Sie mit Charme und Können und haben intuitiv das Gespür, sich im richtigen Moment lukrative Vorteile zu ver- schaffen. Der Monat beginnt ganz nach dem Geschmack einer Waage – harmon- isch. Sie verstehen sich perfekt mit Ihrem Augenstern, unternehmen viel gemeinsam und haben Spass. Ab Monatsmitte sorgt der Kosmos für Unstimmigkeiten und Sie reden aneinander vorbei. Ab Monatsende funken Sie wieder auf einer Wellenlänge. Auch wenn Sie sich auf der sicheren Seite sehen, bleiben Sie konzentriert! Es gibt genug andere, die beruflich und privat bereits in den Startlöchern stehen, um in Ihre Fuss- stapfen zu treten. Jetzt ist Ihr voller Einsatz gefragt. So werden Sie am Monatsende bestimmt alles in trockenen Tüchern haben. Hoppla – da bahnt sich im Privatleben eine Krise an. Jetzt bloss nichts über- stürzen. Atmen Sie tief durch und suchen Sie das Gespräch. Gute Freunde bewähren sich jetzt und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Zum Monatsende entspannt sich die Situation und die dunklen Wolken lösen sich in Luft auf. Sie machen Ihr Ding und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Achten Sie aber darauf, Ihren Kollegen gegenüber loyal zu bleiben, und beweisen Sie diplomatisches Ge- schick. Finanziell sind Sie ebenfalls gut gestellt. Wie wäre es mit einem Kurzurlaub, vielleicht mit guten Freunden oder Ihrer grossen Liebe? Sie trauen sich alles zu, der Glaube ver- setzt bekanntlich Berge. Und das Tolle ist: Es wird Ihnen gelingen. Die Sterne stehen optimal für neue Projekte. Sie sammeln Sympathiepunkte beim Chef und bei den Kollegen. Vorsicht hingegen bei grösseren Anschaffungen. Haben Sie Geduld und vergleichen Sie die Preise. Manchmal laufen die Dinge nicht rund – das ist aber kein Grund, Trübsal zu blasen. Geben Sie sich einen Ruck und packen Sie die Dinge an. Und von dem scheinbar unüberwindbaren Berg, der sich am Monatsanfang aufgetürmt hatte, bleibt am Ende gerade mal ein Maul- wurfshügel übrig. Also bleiben Sie locker. Ihre Nerven sind im ersten Monatsdrittel ziemlich angekratzt. Besser, Sie legen den Schongang ein, bis der Kosmos Ihnen beruhigende Signale sendet und Sie entspannen können. Gönnen Sie sich die Ruhe, damit Sie im nächsten Monat fit und energiegeladen wieder zu Hochform auflaufen und Ihr Leben meistern können. Sie sind in diesem Monat ungewöhnlich impulsiv und scharren schon bei Kleinig- keiten verärgert mit den Hufen. Fahren Sie einen Gang runter, Ihr Augenstern könnte mit dieser Situation überfordert sein. Reden Sie miteinander und gehen Sie Ihrem Unmut auf den Grund. Im Job beweisen Sie viel Fingerspitzen- gefühl. Amor hat seine Pfeile gespitzt, sich voller Tatendrang auf den Weg gemacht und Kurs auf Ihr Stern- zeichen genommen. Da zaubert er sicherlich gleich mehrere Treffer aus dem Köcher – und Sie haben die Qual der Wahl. Beruflich zahlt sich der Stress für die Jungfrauen aus: Sie sind endlich auf Erfolgskurs. Was Sie sich auch vornehmen, Sie schaffen es. Sie strotzen vor Lebens- kraft und guter Laune. Nutzen Sie diese Phase, denn für den eher kühlen Steinbock bieten sich ganz neue und spannende Möglichkeiten. Dank der Sternen- konstellation sind Sie kreativ und können sich mühelos auf Ver- änderungen einstellen. Der Widder vom 21. März bis 20. April Vierter Jass-Cup in Bremgarten auch für Zu kerinnen und Zu ker Am Samstag, . April, lädt das OK zum geselligen Jass-Anlass für alle Bewohner von Bremgarten/Hermetschwil-Staffeln ein. Eine wichtige Neuerung ist, dass für die . Ausgabe des Jass-Cups eine Gastgemein- de bestimmt wurde. In diesem Jahr dürfen sämtliche Bewohner der Gemeinde Zufikon teilnehmen. Neu ist zudem, dass die Teil- nahme für die Nachwuchsjasser kostenlos ist. Die Jasser in der Kategorie Kinder (zwi- schen bis Jahren) profitieren von dieser Änderung. Das OK möchte das Jassen auch bei der kommenden Generation fördern und erhofft sich dadurch, möglichst viele Kinder und Jugendliche am Jass-Turnier im Reuss- brückesaal begrüssen zu können. Von . bis . Uhr findet die Standblatt- ausgabe statt und um . Uhr beginnt der Jass-Cup. Gespielt wird wie in den Vorjahren der Einzel-Schieber mit zugelostem Partner. Damit Hunger und Durst auch während dem Jassen gestillt werden können, wird das Jass-Cup-Beizli geöffnet sein. Auch Nicht- jasser sind an diesem Abend herzlich willkommen. Das OK freut sich, auch dieses Jahr wieder- um auf treue und grosszügige Sponsoren zählen zu dürfen, und bedankt sich für die Unterstützung. Derzeit wird ein attraktiver Gabentisch zusammengestellt. Jeder Teil- nehmer erhält einen Preis. Wohnen Sie in Bremgarten oder Zufikon und haben Sie Freude am Jassen? Dann melden Sie sich noch heute für den diesjäh- rigen Jass-Cup an. Das OK nimmt Ihre An- meldung unter jasscup@bremgarten-touris- mus.ch oder unter Tel. entgegen. Geben Sie bei Ihrer Anmeldung Namen, Adresse und Geburtsdatum an. Sie erhalten anschliessend eine Bestätigung zugestellt.

RkJQdWJsaXNoZXIy MzczOTM3